N E W S     -     Die  Natur  sucht  Freunde

 

Hier  veröffentlichen  wir  Wichtiges  und  Interessantes  über  unseren  Verein :


20.Mai 2021

"Wir geben den Bienen ein Zuhause"

Der NAHKAUF - Markt in Großenbrode spendete im Rahmen der Aktion  dieses Insektenhotel.

Wir bedanken uns vielmals für die Spende.





                                            26.April 2021

 Unterricht der Großenbroder Grundschule mit Frau Hasselmann

14.April 2021

Das neue Klassenzimmer auf der Streuobstwiese ist bezugsbereit.  Da macht das Lernen in dieser Zeit an der frischen Luft und in der Natur doppelt so viel Freude. Schaut es Euch an und bringt bitte die Schulbücher mit! 

Text und Fotos :

Rosemarie Reimann



30.03.2021

                                           Heinzelmännchen bei der Arbeit ........  Jakob Thullen hat alle Stationen frisch angestrichen.

                                           Nun sieht alles wieder wie neu aus.


März  2021

Unser  neues  Projekt  "DRAUSSEN  SCHULE"

Die  gespendeten  Baumstumpen  sind  bereits  farblich verschönert.  Als  nächstes  erfolgt  nun der  Aufbau  der  Tafelstation. 



November 2020

Eine  "Ruheliege"  wartet  auf  entspannte  Verweiler.    Diese  und  die   Infotafel   wurde  gesponsert  von  der    VR  Bank.     Wir sagen  "DANKE".

 

 

Zwei  Hinweisschilder  an  der  Strandstraße  weisen  auf  den  Natur- Erlebnispfad  hin.


 ( Wenn Sie das obige Bild anklicken,  erhalten Sie  weitere  Informationen )



Neue Wälder

Helfen Sie dem Wald! Lassen Sie zusammen mit uns neue Wälder entstehen!

Stürme, Dürren und Massenvermehrung von Insekten haben dem Wald die letzten drei Jahre stark zugesetzt. Etwa 285.000 Hektar Wald sind den Folgen des Klimawandels  zum Opfer gefallen (Vergleich: Größe Saarland). Fichte, Buche, Eiche, Ahorn, ... es sind viele Baumarten betroffen. Der Wald ist in Deutschland einerseits einer der ersten Verlierer des Klimawandels, andererseits ist er unsere größte Chance im Kampf gegen die Klimakrise. Damit der Wald seine wichtigen Funktionen erfüllen kann, müssen wir die geschädigten Flächen nun schnell wieder aufforsten und zusätzlich neue Wälder entstehen lassen. Neben den Baumpflanzaktionen, die wir bereits seit Jahrzehnten durchführen, konzentrieren wir uns daher aktuell auf Projekte zur Neubegründung von Wäldern.

Damit neue Wälder entstehen können, benötigen wir Ihre Unterstützung! Außerdem können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie geeignete Flächen für neue Wälder kennen oder uns bei der Pflanzung unterstützen möchten. Der Wald liefert uns allen täglich frische Luft und sauberes Wasser, nun ist es unsere Aufgabe ihm gemeinsam zu helfen! Machen Sie mit!                                                                                             Textvorlage : SDW


März  2019




Juli  2019



April / Juli 2020



Eine Klotzbeute oder auch Klotzstülper ist eine künstliche, vom Menschen hergestellte Bienenbehausung, die aus einem ausgehöhlten Baumstamm besteht. Klotzbeuten gehören zu den ältesten künstlichen und transportablen Bienenwohnungen.  ( Wikipedia )








28.04.2020



03.01. 2020    Strandwanderung

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von Tourismus-Service und Förderverein, begleitet von Katharina Hocke vom Naturerlebniscafe´ Mehlbeere und Projektleiterin Rosemarie Reimann vom Förderverein. Diesmal hatten wir großes Glück mit dem Wetter, beim Spaziergang blieb es trocken und kaum waren wir im Punschzelt, um unsere Schätze zu präsentieren, fing es an zu regnen. Katharina hat mit viel Spaß und Freude die Hintergründe der Schatzfunde erklärt. Über 30 Naturliebhaber sind mit uns zusammen auf Schatzsuche gegangen. Ziel ist es, die Teilnehmer auf die Schönheiten am Ostseestrand aufmerksam zu machen und eine Anregung für eigene Unternehmungen zu geben.     Text: Rosemarie Reimann   Foto: Ernst Fischer

 


2 0 1 9


Raus  in  die  Natur

Eine Entdeckungsreise im Naturerlebnispfad

im Großenbroder Holz

 

Diese Broschüre ist für alle Naturliebhaber, vor allem für Familien mit Kindern gedacht, die sich gerne in der Natur und auf dem 3 km langen Naturerlebnispfad bewegen. 

In dieser Broschüre schauen wir auf die Welt der Insekten und kleinen Wald-und Wiesentiere.                       Text: Rosemarie Reimann

Der Unkostenbeitrag für diese Broschüre ( 24 Seiten ) beträgt         5,00 € , davon gehen 1,50 € als Spende an den Naturerlebnispfad )





10.November                                          Einsatz für das Überleben der Bienen geht weiter.
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins für Heimatkunde und Landschaftspflege im Großenbroder Winkel e.V.  konnten am Sonntag, den 10.11.19 mit großer Freude erneut eine Spende in Höhe von 500,00€ vom Bernsteinkönig aus Großenbrode,  Herrn Peter Sorge, entgegennehmen. Der Wunsch von Peter Sorge ist, die Fortsetzung der tollen Aktion vom Frühjahr mit der Anlage der Bienenwiese am Kai. Es liegt ihm besonders am Herzen, dass der Förderverein die Bemühungen, den Kindern die Natur näher zu bringen, weitergeführt wird. Für das Frühjahr planen wir den Bau einer „Klotzbeute“ auf der Wiese. Jetzt fragen viele, was ist das? Unser Modell ist ein ausgehöhlter Baumstamm, in welchem sich ein Bienenschwarm ansiedeln soll um auf natürliche Art und Weise Honig herzustellen, wie früher, als die Bienen wild in Baumhöhlen im Wald lebten.  Den ersten Schwarm wird der Dorfimker Andreas Bobon spenden, die Bienen betreuen und dann im Sommer den Honig schleudern. Bis Juni müssen wir uns gedulden und dann gibt es eine Kostprobe vom „KlotzbeutenHonig“. Lehrtafeln werden das Projekt abrunden. Vielen Dank an die weiteren Sponsoren für dieses Projekt. Wir freuen uns auch über weitere Helfer für den Naturerlebnispfad. Es wird also spannend, schaut mal auf die Homepage, dort werden wir darüber berichten: foerdervereingrossenbrode.jimdo.com    Text: Rosemarie Reimann


2 0 1 8



                 Ab sofort kann man das Buch "Eine Reise für die Sinne im Naturerlebnispfad im Großenbroder Holz"

                           von Rosemarie Reimann bei der Touristikinformation Großenbrode für 15,00 € erwerben. 

                                                                   Als Spende für den Verein werden  2,00 €  abgeführt.


 

Es muß nicht immer ein Foto sein - 

Diese beiden Zeichnungen stellte uns

freundlicherweise Herr Walter Bätz 

aus Lüdenscheid zur Verfügung.



Neuigkeiten  von  unserem  Verein    2 0 1 8


Oktober  2018

Die Apfelsaft-Probe am 27. Oktober 2018 war ein riesiger Erfolg. Viele Mitglieder und Gäste nahmen einen Schluck von dem "besten Apfelsaft" aus der Region von den Großenbroder Streuobstwiesen. Von 925 Litern  Saft wurden 845 Liter einem neuen Umweltschützer übergeben, denn "Mosttrinker sind Umweltschützer".
 Es sind noch 16 Gebinde zu je 7,00€ zu erwerben.
Bitte über die Kontakt-Adresse melden oder bei der Projektleiterin anrufen unter 04367-8506.
Die neue Idee einer "Bienenweide/Blühwiese" hat viel Begeisterung gefunden.
Die Blühpatenschaften sind z. Zt. ausverkauft, werden aber wieder aufgelegt. Wir bitten um Vorbestellungen, falls Sie eine Nikolaus-Überraschung suchen?
 Die Patenschaften werden als Spende ab 3,00 € vergeben. 

Das sind die Steine aus denen die Blütenträume werden. Diese Steine sind für die Blühpaten, welche sich an der Aktion für die Bienenweide/Blühstreifen beteiligen. Gegen eine kleine Spende werden die Steine bei der Apfelsaft-Probe am Sa., den 27. Oktober 2018 abgegeben und im Frühjahr kaufen wir von dem Erlös die Saat für die Bienenweide.

Fotos und Texte : Rosemarie Reimann


                                          Wir haben ein neues Schild im Pfad angebracht, als Werbung für den Verein. 



18.August




23.Mai

Wer  sind  wir ?

Über  Igel - Reh - Hase - Eichhörnchen  und  Seeadler  erfahren  wir  mehr  auf  dieser  neuen  Schautafel.



07.Mai